Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hausapotheken-Check

 Was gehört in eine gute Hausapotheke?

  • Mittel zur Wundversorgung
    (inklusive Wund- & Heilsalbe, Desinfektionsspray und Verbandsmaterial wie Pflaster und Mullbinden)
  • Schmerzmittel, z. B. gegen akute Kopf-, Zahn- oder Gelenksschmerzen
  • Hustensaft, Nasenspray und Lutschtabletten gegen Erkältungskrankheiten
  • Fieberthermometer
  • Vitamintabletten & Immunstimulanzien
  • Magen-Darm-Mittel gegen Übelkeit, Magenbeschwerden, Durchfall & Verstopfung
  • Eine Sportsalbe gegen Verstauchungen & Prellungen
  • Ein kühlendes Gel gegen Verbrennungen & Juckreiz
  • Pflanzliche Beruhigungsmittel gegen Nervosität & Schlafstörungen
  • Alle Mittel, die Ihnen Ihr Arzt zur regelmäßigen Einnahme verordnet hat, z. B. Cholesterinsenker, Blutdrucksenker etc.

    Quelle: www.pixabay.comQuelle: www.pixabay.com

Abgelaufene Medikamente sind Sondermüll!

Bitte nehmen Sie die zu entsorgenden Präparate aus dem Überkarton und bringen Sie sie in die Apotheke bzw. das örtliche Abfallsammelzentrum.